Den Tag gemeinsam erleben

Für Menschen, die in den eigenen vier Wänden leben, jedoch den Tag gerne in Gesellschaft verbringen möchten und ggf. auch auf Pflegeleistungen angewiesen sind, stellt die Tagespflege das ideale Angebot dar.
Unsere Tagespflege „An der Lone“ in Lonsee schaffen die einzigartige Möglichkeit, zu Hause leben zu können und dennoch gut versorgt den Tag zu verbringen.
Die Gäste der Tagespflege werden am Morgen zu Hause abgeholt und beginnen den Tag gemeinsam mit einem Frühstück. Dem schließen sich verschiedenste Aktivierungsangebote wie z. B. Zeitungsrunde, Gymnastik oder auch das Backen eines Kuchens für den Nachmittag an.

Das Mittagessen wird täglich frisch im Seniorenzentrum der AWO in Lonsee zubereitet und heiß angeliefert. Die Gäste können so vor Ort auswählen, welches Menü sie gerne essen möchten und welche Beilagen sie bevorzugen.

Für die Mittagsruhe stehen großzügige Schlaf- und Ruheräume zur Verfügung. Am Nachmittag finden neben einer Kaffeerunde nochmals vielfältige Aktivierungsangebote statt. Gegen 16:30 Uhr werden die Gäste in seniorengerechten Bussen, die auch Rollstuhlfahrer sicher transportieren können, wieder nach Hause gebracht.
Der Erhalt und die Förderung der Selbstständigkeit der Tagespflege-Gäste ist uns ein großes Anliegen. Gleichzeitig bieten die Mitarbeitenden ein höchstes Maß an Sicherheit und stehen für jegliche Unterstützung zur Verfügung. Permanent ist eine erfahrene Pflegefachkraft in der Tagespflege anwesend. Das Angebot der Tagespflege ist flexibel von Montag bis Freitag nutzbar und schafft so Freiräume bei pflegenden Angehörigen für Familie und Beruf.

Leistungen der Tagespflege:

  •     Fahrdienst für die Gäste der Tagespflege. Auf Wunsch holen wir Sie am Morgen zu Hause ab und
        bringen Sie am Abend wieder zurück.
  •     Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee) auch als Schonkostvariante
  •     medizinische Versorgung
  •     pflegerische Versorgung
  •     Erinnerungspflege und Programmpunkte wie beispielsweise Gedächtnistraining, Gymnastik,
  •     Leserunden, Malen, Basteln, Backen, Feiern, etc.
  •     Reha-Sport
  •     Teilnahme an Ausflügen


Für Seniorinnen und Senioren, die in einen Pflegegrad eingestuft sind, wird ein Großteil der Kosten von der Pflegekasse übernommen. Der geringe Eigenanteil wird Sie überraschen!


Vereinbaren Sie gerne einen kostenlosen Schnuppertag – wir freuen uns auf Sie!

-> Informationen zu den Kosten finden Sie hier


Ihre Ansprechpartnerin
Karin Rehm | Leitung Tagespflege
An der Lone 2/1 | 89173 Lonsee
Fon 07336 9689910
Fax 07336 9689911
Mobil 0151 51500944
Mail    karin.rehm@keppler-stiftung.de

 

 

Drucken Schaltfläche